August 18, 2020

Hineingeben


Gebt euch in die Gefangenschaft des göttlichen Dunkels, in das Nicht-Erkennen des verborgenen Abgrunds und überlaßt und vertraut euch ihm an, in welcher Weise Er euch auch führt: So wird Er euch freudebringend mit sich selber in freudebringender Weise umkleiden. Wer sich in (dieser Finsternis) (Gott) überließe und alles aufgäbe und diese Dunkelheit bis zu Ende durchlitte („us lide“) und diesen Seelendruck …, ohne irgendeinen anderen Behelf zu suchen, … und ließe (diese seelischen Wunden) auseitern („us sweren“) und suchte keinen Trost…: Kinder, das wäre der allerkürzeste Weg, der nächste Weg zu der göttlichen wahren Geburt; diese strahlte in (deinem Dunkel) auf ohne alle Hindernisse“.
Johannes Tauler
Zitiert aus: Die nächste Wahrheit, Nähe bei Johannes Tauler, Eugen Rucker, Nagoya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.