auf dem Weg zur Quelle

Kategorie: Reflexionen (Seite 1 von 7)

Eigene Texte des Bloggers

Einfach vertrauen

Eine der schwierigsten Übungen der Einfachheit ist die des Vertrauens. Es ist leicht, zu vertrauen, wenn die Lebensumstände der Sonnenseite des Lebens zugewandt sind. In Zeiten der Not, der Verwirrung und des Schmerzes ist der Raum des Vertrauens aber auf ein Minimum geschrumpft oder oft nicht mehr wahrnehmbar. Und doch gibt es ihn. Weiterlesen

Advent – einen Weg bahnen

„Eine Stimme ruft: In der Wüste bahnt den Weg des HERRN, ebnet in der Steppe eine Straße für unseren Gott! Jedes Tal soll sich heben, jeder Berg und Hügel sich senken. Was krumm ist, soll gerade werden, und was hüglig ist, werde eben“. (Jes 40,3-4)

Der „Herr“, der innere Meister ist schon da. Er war immer schon da. Der Grund, warum er sich noch nicht in seiner Wirkkraft zeigt liegt an uns. Weiterlesen

« Ältere Beiträge