auf dem Weg zur Quelle

Schlagwort: Wüste

Verwirklichung des wahren Wesens

Der Weg in die Tiefe

Geistliches Leben ist ein Prozess der Entdeckung und Verwirklichung des wahren Wesens, das tief in uns in der Gegenwart Gottes verborgen ist. Man könnte diesen Prozess mit dem Brunnenbohren vergleichen. Mit der Gewissheit, dass eine in der Tiefe verborgene Quelle vorhanden ist, lässt man sich auf den schweren Weg ein. Weiterlesen

Die Quelle in der Wüste

Am letzten Tag des Festes, dem großen Tag, stellte sich Jesus hin und rief: Wer Durst hat, komme zu mir und es trinke, wer an mich glaubt! Wie die Schrift sagt: Aus seinem Inneren werden Ströme von lebendigem Wasser fließen. Damit meinte er den Geist, den alle empfangen sollten, die an ihn glauben; denn der Geist war noch nicht gegeben, weil Jesus noch nicht verherrlicht war.
Joh 7,37-39

Gewalt der Stille

Wir sind so sehr verraten,
von jedem Trost entblößt,
in all den wirren Taten
ist nichts, das uns erlöst.

Wir sind des Fingerzeigens,
der plumpen Worte satt,
wir woll’n den Klang des Schweigens,
das uns erschaffen hat.

Gewalt und Gier und Wille
der Lärmenden zerschellt.
O komm, Gewalt der Stille,
und wandle du die Welt.

Werner Bergengruen

Wüste der Einsamkeit

Gott,
manchmal suchen wir die Abgeschiedenheit,
um vor den Zerstreuungen des Alltags zu fliehen.
Damit wir in der Kargheit der Wüste zu uns selbst finden können,
in unserer Mitte, wo du bist.

Andere Male werden wir hineingestoßen in das Allein-Sein,
in die Einsamkeit und Verlassenheit.
Dann sind wir wie Verdurstende in der Wüste
auf der Suche nach Wasser.

Führe du uns auf dem Weg zur Quelle,
dem Ruheplatz am Wasser,
wo unsere Heimstatt ist und wir aufgehoben sind in Dir.